https://www.artenglueck.de/wp-content/uploads/2020/10/Artengluck-Logo-mit-Website-URL-transparenter-Hintergrund-Final-Aufkleber-450x450-mm.png /

Bio-Honig

 

Bienenwerk Suderbruch

Das Bienenwerk Suderbruch ist eine Bioland-Imkerei und liegt im Aller-Leine-Tal zwischen Walsrode und Hannover. Die Bienenstände von Mark Reinert und Daniel Voigt liegen in der nördlichen Region um Hannover verteilt. Teilweise stehen auch Völker in einzelnen Stadtteilen von Hannover.

Der Honig vom Bienenwerk Suderbruch wird ausschließlich kalt geschleudert, gesiebt und ohne weitere Behandlung in Gläser gefüllt. Wir entscheiden uns bewußt gegen jeden Schritt in der Honigverarbeitung, der mit über 30°C Wärme betrieben wird, damit wir bei der Qualität des Honigs keine Abstriche machen müssen!

FAQs

Woher kommt euer Honig?

Wir kooperieren mit dem Bienenwerk in Suderbruch. Das ist eine zertifizierte Bio-Imkerei aus dem Aller-Leine-Tal. Er schmeckt super lecker und stammt aus unserer Region.

Wie sollte ich den Honig lagern?

Den Honig solltest du kühl (unter 15°C) sowie trocken und lichtgeschützt lagern, damit er seine Konsistenz und seinen leckeren Geschmack behält.

Für welche Ernährung ist der Honig geeignet?

Der Honig ist vegetarisch, glutenfrei und milchfrei.

Warum kann es passieren, dass der Honig kristallisiert?

Bei jedem unbehandelten Honig kommt es nach einiger Zeit zur Kristallisation. Dies ist ein ganz natürlicher Vorgang und du kannst deinen Honig im Wasserbad wieder verflüssigen. Aber erhitze den Honig nicht über 30°C, denn dann würden wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen. Viele Menschen mögen es aber auch besonders gerne, wenn der Honig kristallisiert ist.

Über uns

Wir sind Felix, Lara und Christoph, Junglandwirte aus dem Großraum Hannover und möchten Blühfelder für den Schutz heimischer Arten anlegen.

Der Einfluss der Landwirtschaft auf die Umwelt wird heftig diskutiert. Wir setzen uns für moderne und nachhaltige Landwirtschaft ein, welche den Naturschutz fördert.

Da wir gemeinsam mehr erreichen können liegt uns die Zusammenarbeit mit der Bevölkerung sehr am Herzen.

In Form von Patenschaften unterstützt Ihr uns so viel Blühfläche wie möglich anzulegen und damit das Artensterben zu verhindern

Verpasse keine Neuigkeiten mehr

Tipps & Neuigkeiten zur Artenvielfalt

 

Folge uns auf unseren Social Media Kanälen

 

Cookie-Einstellungen