https://www.artenglueck.de/wp-content/uploads/2020/10/Artengluck-Logo-mit-Website-URL-transparenter-Hintergrund-Final-Aufkleber-450x450-mm.png /

Schütze die regionale Artenvielfalt

Artenglück legt Blühwiesen und Feldvogelfenster in Deiner Region an und pflanzt Bäume im Lippischen Wald.

Hilf Du uns dabei mehr Lebensräume zu schaffen, um die Artenvielfalt zu erhalten!

DB+

Bekannt aus 

Schütze die Artenvielfalt

Wir legen regionale Blühwiesen an.

Hilf uns dabei mehr Lebensräume zu schaffen, um die regionale Artenvielfalt zu erhalten!

DB+

Bekannt aus 

Reduzierung der regionalen Artenvielfalt

Artensterben und die Zerstörung von Lebensräumen für Insekten und Co. nehmen weltweit stetig zu.

Dies beeinflusst unser Ökosystem nachhaltig! Nicht nur das Klima wird beeinflusst sondern auch die Qualität und Anzahl unserer Lebensmittel!

Krefelder Insektenforscher haben herausgefunden, dass die Anzahl an Insekten seit 1989 um 76% zurückgegangen ist. Viele essentielle Tier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht.

Wir wollen JETZT mit euch etwas bewegen, bevor es zu spät ist! Hilf mit die regionalen Arten zu schützen.

Was wir von Artenglück tun

Wir legen Blühwiesen in Niedersachsen, Berlin / Brandenburg, Schleswig-Holstein und NRW an, um heimischen Arten einen Lebensraum zu bieten.

Dabei wird spezielles Saatgut verwendet, um eine Vielfalt an Futter und Lebensraum für unterschiedliche Insektenarten und heimische Kleintiere zu bieten.

Hilf uns mit einer Patenschaft, damit wir mehr Blühwiesen anlegen können und so die regionale Artenvielfalt erhalten!

Wie auch Du etwas für die Artenvielfalt tun  kannst

Naturschutz geht uns alle etwas an! Ohne Insekten kann auch keine Bestäubung der Pflanzen stattfinden – das bedeutet nicht nur Ernteverlust für Landwirte sondern im schlimmsten Falle die Unterversogung mit Lebensmitteln für alle!

Mit Hilfe unserer Blühwiesen schaffen wir großflächige und nachhaltige Lebensräume sowie Futter für verschiedenste heimische Arten.

Dabei nutzen wir ausschließlich regionales Saatgut.

Durch die Übernahme einer Blühpatenschaft kannst Du Insekten & Co. dabei helfen, wieder Räume zum Leben zu haben.

Aber auch in Deinem eigenen Garten oder auf Deinem Balkon kannst Du durch Insektenhotels und das Säen von regionalem und insektenfreundlichem Saatgut kleine Lebensräume schaffen.

Hilf mit und übernehme jetzt eine Blühpatenschaft und gestalte auch Dein Zuhause insektenfreundlich.

Der Erhalt der Artenvielfalt und Biodiversität geht uns alle etwas an!

Unsere Partner

Deine Mithilfe zählt!

Dank Eurer Mithilfe können wir mehr regionale Blühfelder in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Berlin/ Brandenburg anlegen.

qm bereits übernommene Blühflächenpatenschaften

qm Blühflächen als Ziel für 2021

DIE HERBSTAUSSAAT 2021 ENDET MITTE SEPTEMBER.

WERDE JETZT PATE UND HILF DAMIT AKTIV DAS INSEKTENSTERBEN ZU VERRINGERN!

  • Der Weg zum Ziel: Hilf uns dabei wieder Lebensräume für Insekten & Co. zu schaffen! 77% 77%

EUER ENGAGEMENT TRÄGT BEREITS FRÜCHTE!

Im Frühjahr 2021 haben wir dank eurer Hilfe bereits 55.000 qm Blühfläche aussäen können.

Die Blühwiesen stehen momentan in voller Blüte. Aber sie sehen nicht nur schön aus – das laute Summen und Brummen und die vielen verschiedenen Tierarten die es in den Blühwiesen zu entdecken gibt zeigen bereits, dass wir gemeinsam einen Beitrag zum Artenschutz leisten. 

Deine Mithilfe zählt!

Dank Eurer Mithilfe können wir mehr regionale Blühfelder in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Berlin/ Brandenburg anlegen.

 

qm bereits übernommene Blühpatenschaften in 2021

qm Blühwiesen als Ziel für 2021

Der Weg zum Ziel:

Hilf uns dabei wieder Lebensräume für Insekten & Co. zu schaffen!

  • 77% 77%

EUER ENGAGEMENT TRÄGT BEREITS FRÜCHTE!

Im Frühjahr 2021 haben wir dank eurer Hilfe bereits 55.000 qm Blühfläche aussäen können.

Die Blühwiesen stehen momentan in voller Blüte. Aber sie sehen nicht nur schön aus – das laute Summen und Brummen und die vielen verschiedenen Tierarten die es in den Blühwiesen zu entdecken gibt zeigen bereits, dass wir gemeinsam einen Beitrag zum Artenschutz leisten. 

Verhindere das Artensterben

Die Insekten & Co. benötigen Deine langfristige Hilfe!

Um nachhaltig einen Lebenraum und Futter für Bienen sowie andere Tier- und Pflanzenarten schaffen zu können, möchten wir die Blühwiesen mehrjährig anlegen.

Übernehme jetzt eine Patenschaft.

Das Artenglück Team

Christoph Thieße

Christoph Thieße

Junglandwirt aus Rodewald

Ich bin Junglandwirt aus Rodewald und habe Landwirtschaft an der HS Anhalt studiert. Artenglück sehe ich als Chance, um moderne Landwirtschaft zu betreiben, was für mich auch gleichzeitig Artenschutz sowie Nachhaltigkeit bedeutet.

Felix Schulze-Varnholt

Felix Schulze-Varnholt

Junglandwirt in Rodewald

Als Master Student der Agrar-Fakultät an der Georg-August-Universität in Göttingen sehe ich die Zukunft der Agrarbranche in der Nachhaltigkeit und Regionalität. Mit Artenglück möchte ich auch andere bewegen, das Gleiche zu tun. 

Lara Boye

Lara Boye

Online Marketing Beraterin aus Nienburg

Ich habe einen Master in Online Marketing an der HS Anhalt absolviert und freue mich mein Wissen für den Schutz regionaler Arten einsetzen zu können!

FAQs

Was ist eine Blühpatenschaft?

Mit einer Blühpatenschaft ermöglichst Du, dass wir von Artenglück eine ökologisch wertvolle Blühwiese anlegen, in der Insekten und andere Tiere einen Lebensraum sowie Futter finden.

Dabei nutzen wir spezielle insektenfreundliche Blühmichungen mit Saatgut welches unterschiedliche regionale Blumen und Pflanzen beinhaltet. 

Unser Ziel ist die Flächen mehrjährig anzulegen und so nachhaltige Lebensräume schaffen zu können. Dabei sind wir aber auf deine Hilfe angewiesen. Mit dem Kauf eines Abonnements ermöglichst Du es, direkt mehrjährige Flächen zu planen. 

Die Blühflächen werden verteilt in den Regionen Rodewald, Nienburg/ Weser, Heidekreis und Hannover angelegt. So können wir ermöglichen, dass mehrere Lebensräume in unterschiedlichen Habitaten und damit für verschiedene Tierarten geschaffen werden.  Wenn du mehr Informationen zu der Lage unserer Blühflächen möchtets, schreibe und gerne eine E-Mail (siehe Kontaktformular). 

 

 

Was ist eine Feldvogelpatenschaft?

Mit einer Feldvogelpatenschaft ermöglichst Du, dass wir in Getreidefeldern einen 20 qm Bereich inmitten des Feldes unbepflanzt lassen.

Dieser dient als Start- und Landebahn für die vom Aussterben berdrohten Feldvögel wie beispielsweise Lerchen, Kibitz und Rebhuhn.

Ohne diese Landebahn können die Vögel nicht ihre Nistplätze erreichen, wodurch die Küken leider teilweise verhungern.

Die Feldvogelfenster werden verteilt in ganz Deutschland angelegt.

Welches Saatgut wird verwendet?

Wir nutzen ausschließlich mehrjährige und insektenfreundliche Saatgutmischungen für unsere Blühwiesen.

In der Frühjahresaussaat nutzen wir auf 99% unserer Flächen handelt es sich dabei um die Saatgutmischung der Firma Rieger Hoffmann (per Klick auf den Link wird eine PDF Datei mit der Zusammensetzung des Saatgutes geöffnet).

In der Herbstausaat werden die nicht frostverträglichen Kulturarten der Sommerblühmischung durch andere ersetzt, die zusammen mit einigen der Wildarten noch im Herbst auflaufen und den Winter überdauern. 

Wie kann ich dabei helfen das Artensterben zu verhindern?

Insekten und andere Tiere benötigen einen sicheren Lebensraum und Futter.

Sei also stets aufmerksam und versuche die Natur so gut zu schützen wie möglich.

Das fängt beim Spaziergang durch Wald und Wiesen an - versuche nicht durch Ameisenhaufen zu laufen oder inmitten einer Wiese ein Lagerfeuer zu machen. In deinem eigenen Garten kannst du beispielsweise eigene Blumenbeete anpflanzen und ein Insektenhotel aufstellen.

Um eine noch größere Wirkung zu erzielen kannst Du Teil des Artenglück Teams werden und mit einer Blühpatenschaft dabei helfen, die regionale Artenvielfalt zu erhalten.

Wofür wird mein Geld eingesetzt?

Mit der Patenschaft und der damit verbundenen finanziellen Unterstützung, sorgen wir für ein professionelles Blühfeld. Denn auch für eine Blühwiese muss ein vernünftiges Saatbeet geschaffen werden, damit keine wichtigen Pflanzen der Saatgutmischung von Anderen unterdrückt werden. Neben Saatgut- und Maschinenkosten für die Bodenbearbeitung und Aussaat, entstehen außerdem Ausgaben für die Pacht der Flächen und der Ernteausfall, den es zu decken gilt. Schließlich muss der Landwirt auch weiterhin wirtschaftlich seinen Beruf ausüben können. Als weiteren entscheidenden Einflussfaktor kommen Marketingkosten hinzu, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen und somit so viele Blühwiesen wie möglich anzulegen.

Wann wird meine Blühfläche angelegt?

Die Aussaat der Blühmischungen erfolgt jedes Jahr zwei Mal.

Dir Frühjahresaussaat beginnt ca. im April und kann bis ca. Mitte Juni andauern (wetterabhängig). Hierfür wird spezielles regionales  Sommersaatgut verwendet. 

 

Die Herbstaussaat findet dagegen ungefähr zwischen Ende August und Ende September statt (wetterabhängig). Dabei wird winterresistentes Saatgut verwendet. 

Wenn Du Deine Patenschaftsfläche besuchen möchtest, empiehlt es sich im Sommer vorbei zu kommen. Dann blühen die meisten Blumen in voller Pracht und Du kannst den Insekten beim Fliegen von Blüte zu Blüte zusehen.

Wie lange ist meine Patenschaft gültig?

Deine Patenschaft gilt für ein Jahr ab Kaufdatum.

Bei Abonemments natürlich länger, bis 12 Monate nach dem Monat der letzten Verlängerung.

Die Aussaat der Blühmischungen erfolgt jedes Jahr im Frühling (ca. April).

Wenn Du Deine Patenschaftsfläche besuchen möchtest, empiehlt es sich im Sommer vorbei zu kommen. Dann blühen die meisten Blumen in voller Pracht und Du kannst den Insekten beim Fliegen von Blüte zu Blüte zusehen.

Wie werden die Pakete versendet?

Wir versenden klimaneutral per GoGreen Versand unseres Partners DHL. 

Dabei nutzen wir nachhaltige Verpackungen (altes Zeitungspapier als Polsterung sowie recycelte Kartons).

 

Sind die Zertifikate umwelfreundlich?

Die Zertifikate werden auf ökologischem Graspapier gedruckt und sind nachhaltig. 

Generell versuchen wir die Papiernutzung so klein wie möglich zu halten und verweisen für Informationen daher immer auf unsere Website und Social Media Kanäle. 

 

Verpasse keine Neuigkeiten mehr

Kontakt

2 + 6 =

Cookie-Einstellungen